Verleihung des Promenteus 2008 – 2 Sozial-Oskar gehen nach Bürmoos!

Zur Geschichte:
Der "neue Sozial-Oskar" der Pro Mente Salzburg heißt PROMENTEUS und lehnt sich zum einem an Prometheus an:
Dieser war nicht nur Anwalt der Menschen war, er stellte auch die Machtverhältnisse und die Ansprüche der Götter in Frage. Prometheus nimmt die gegebenen Verhältnisse nicht so hin wie sie sind. Er wurde nicht müde, für seine Sache zu kämpfen. Er legte sich immer wieder mit den Göttern an, ließ sich nicht einschüchtern und gab nicht auf.
Auf der anderen Seite lehnt sich der Promenteus an die Pro Mente Salzburg an, die ebenso bemüht um die Reintegration psychisch kranker Menschen kämpft. "Wir wollen Großes leisten - ganz wie unsere zu bedankenden UnternehmerInnen und unsere KlientInnen", so ProMente auf deren Homepage www.promentesalzburg.at
ProMente verleiht jährlich an Personen und Firmen, die einen herausragenden Beitrag und vorbildlichen Einsatz bei der Integration von Menschen mit Beeinträchtigung geleistet haben, den Promenteus (Sozial-Oskar).

Die Preisträger

Der Promenteus 2008 wurde am Freitag, dem 10. Oktober 2008 - dem Welttag der psychischen Gesundheit - in der Salzburger Residenz an folgende Firmen verliehen:

Tischlerei Gappmaieraus Saalbach-Hinterglemm
Pension Naumayer in Haus im Ennstal
bauMax-Filiale Saalfelden
Palfinger AG
Umlauft Textilservice
Grass GmbH
Wenatex

...und 2 Sozial-Oskars gingen nach Bürmoos an:
die MitarbeiterInnen des Seniorenwohnhauses und
Bürgermeister Martin Seeleithner

Die Bürmooser Preisträger:

... die MitarbeiterInnen des Seniorenwohnhauses:
Gewürdigt wurde das Engagement der Mitarbeiterinnen unter der Leitung von Frau Sabine Prügger. Das "CafeCentral" wurde dadurch sehr gut in die "Landschaft" des Seniorenwohnhauses integriert. Mehr noch: Nach Monaten gemeinsamer Tätigkeit im neuen Seniorenwohnhaus besteht die Aussicht, dass zwei Mitarbeiterinnen aus dem Projekt Cafe Central in den Arbeitsprozess des Seniorenwohnhauses übernommen werden!
Dafür wurde der Promenteus 2008 mit Dank und Anerkennung an die Seniorenwohnhausleiterin Fr. Sabine Prügger und ihrem Team verliehen.

2. Reihe: Geschäftsführerin Fr. Mag. Magret Korn, Diplomsozialpädagogin Kerstin Rattensberger und Stadtrat Huber.
1.Reihe: Sabine Prügger und ihr Team, Bgm. Martin Seeleithner,
Foto: Kurt Winkler

...Bürgermeister Martin Seeleithner:
Die Geschäftsführerin Frau Mag. Korn hat in Ihrer Lautatio den unermüdlichen, aber entschlossen Weg von Bürgermeister Martin Seeleithner über das Entstehen des CafeCentral im Seniorenwohnhaus beschrieben. "Normalerweise muss ich immer die Leute von einem Projekt, von einer Vision überzeugen. Bei diesem Bürgermeister war es jedoch umgekehrt" so Frau Mag. Korn.
Aus einer Vision wurde Wirklichkeit!
Im Zentrum von Bürmoos, direkt im Eingangsbereich des neu erbauten Seniorenwohnhauses, befindet sich das Cafe Central Ein öffentlich zugängliches Cafe für die gesamte Bevölkerung.
Das Cafe Central wird als soziale Firma geführt und unterstützt Menschen mit Beeinträchtigungen. Das gemeinsame Ziel, mit ProMente Salzburg möglichst viele Arbeits- und Trainingsplätze für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen zu schaffen, wurde mit dem Projekt Cafe Central erreicht.
Um dies alles möglich zu machen setzte sich Bürgermeister Martin Seeleithner maßgeblich ein - dieser Einsatz wurde mit der Verleihung des Promenteus 2008 gewürdigt.
"Diese Auszeichnung ehrt mich sehr. Ich sehe es aber als meine Berufung, anderen Leuten zu helfen - bei mir kommt einfach der Mensch zuerst" freut sich Bürgermeister Seeleithner über diesen Sozial-Oskar.